Schützengilde zu Brand 1835 e.V. Schützengilde zu Brand 1835 e.V. Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Startseite > Sommerbiathlon > Saison 2007

Mittwoch, 17. Oktober 2018


Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalt

Knapp 10 km von Köthen entfernt liegt Edderitz. Am dortigen See hat der ansässige Skiklub eine wunderschöne Sommerbiathlon-Anlage entstehen lassen, auf der die diesjährigen offenen Landesmeisterschaften von Sachsen-Anhalt durchgeführt wurden.

Dabei konnten die vier Starter der Schützengilde zu Brand eine gelungene Generalprobe für die gleiche Veranstaltung, im Juli in Sachsen feiern. Der jüngste Starter der Sachsen, Sandro Syska (Sch B) wusste nicht nur am Schießstand zu überzeugen, er zeigte auch läuferische Verbesserungen. Auf der 2,5 km-Distanz kam er so mit einem gewaltigen Vorsprung ins Ziel ¯ 16:31,5 min ¯ Landesmeister.

Auch Philipp Göpfert (Sch A) war diesmal unter den Medaillenkandidaten. Endlich konnte er auch einmal in einem Wettkampf sein verbessertes Schießergebnis dokumentieren. Mit nur einem Fehler im schwierigen Stehendanschlag gehörte er neben Martin Erler zu den besten Brander Athleten und ließ dadurch den Abstand zu dem Favoriten in dieser Altersklasse auf nur noch 30 Sekunden schrumpfen ¯ 2,5 km 14:49,7 min ¯ 2.

Martin selbst (Jun A) war läuferisch gegen den einheimischen Nationalkader klar im Nachteil, zeigte aber dennoch auf der 4 km-Hatz ein beherztes Rennen und sicherte sich Silber (20:53,5 min).Ebenfalls Silber erhielt Frank Anschütz in der Schützen-AK.

Nach einem fast optimalen Liegendanschlag war Gold greifbar, und der Druck beim Stehendanschlag zu groß. 20 sec. Rückstand waren genau eine Strafrunde zuviel (4 km 20:55,4 min).

In den Schülerstaffeln fügten die Brander Sportler ihren Erfolgen noch zwei Meistertitel hinzu. Für Martin gab es dort Silber, für Frank Bronze.



© 2002 - 2013 Schützengilde zu Brand 1835 e.V. • Powered by phpWCMS - ProSite