Schützengilde zu Brand 1835 e.V. Schützengilde zu Brand 1835 e.V. Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Startseite > Sommerbiathlon > Saison 2007

Montag, 23. April 2018


Leipziger Schützenduell

Mit zwei dritten Plätzen kehrte das Team der Schützengilde zu Brand (Franziska Hartung, Martin Erler, Sandro Syska, Frank Anschütz) vom traditionellen Saisonabschluss in Leipzig zurück.

Nach der kräftezehrenden, aber sehr erfolgreichen Saison wird das Schützenduell (ein Sprintwettkampf, bei dem zusätzlich 3 Scheiben zu treffen sind) nicht nur von den Brander Sportlern gern angenommen. Allein der Kleinkaliberwettkampf sah 9 Teams mit teilweise beeindruckenden Leistungen. So waren die ersten drei Mannschaften mit je einer Niederlage nahezu gleich stark.

Erst die erzielten Treffer gaben den Ausschlag zu gunsten der Leipziger Starter. Das Urteil der Gilde-Athleten fiel einhellig aus - mit so einer Niederlage kann man leben. Hier hat der Glücklichere gewonnen. Und im nächsten Jahr haben wir ja die Chance diesen Pokal zurück zu holen.

Der neu ausgelobte Städtepokal im Luftgewehrwettbewerb (2006 hatten die SgzB-Sportler den Cup zum dritten Mal in Folge gewonnen) blieb bei einem Studententeam aus 3 Vereinen. Michael Anschütz erneut dort starten zu lassen erwieß sich somit als kleiner Bumerang.

Aber sportlich fair sollte er in seinem letzten Studienjahr der Mannschaft, treu bleiben dürfen, die so schon 5 Jahre existiert. Während für die "Großen" nur wirklich erst einmal Pause ist, wird im Schülerbereich das Grundlagentraining starten, um die große Lücke zur deutschen Spitze weitestgehend schließen zu können.


© 2002 - 2013 Schützengilde zu Brand 1835 e.V. • Powered by phpWCMS - ProSite