Schützengilde zu Brand 1835 e.V. Schützengilde zu Brand 1835 e.V. Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Schützengilde zu Brand 1835 e.V.
Startseite > Aktuelles > Saison 2013

Freitag, 15. Dezember 2017


Am Wochenende vom 28.-30.06.2013 haben wir mit den Landesmeisterschaften im Kleinkaliber in Leipzig unser Wettkampfjahr beendet. Als Verein haben wir mit 13 Starts und einer Mannschaft eine gute Vorstellung zu den Landesmeisterschaften abgegeben. Mit einem Mannschaftsgold, 2 Silber und einmal Bronze haben wir gute Ergebnisse erzielt. Natürlich freuen wir uns, daß wir auch in diesem Jahr 2 Frauen (mit Kerstin Wojke Platz 5 und Monique Schramm Platz 4) mit am Start hatten, die leider keine Medaillen aber sehr gute Ergebnisse erzielten. Besonders gelungen ist die Mannschaftsvorstellung KK-Gewehr liegend 60 Schuß. Hier haben Thier Bernd, Wojke Rüdiger und Görlich Fred mit einem guten Gesamtergebnis den 1 Platz belegt. Auch die Pistolenschützen haben mit guten Leistungen überzeugt. Zu nennen sind der 3 Platz von Schramm Jürgen und der 4. Platz von Dr. Kleeberg Reinhard in Sportpistole 30+30 Schuß. Überzeugend war auch der 2. Platz in der Standardpistole 3x20 Schuß von Schramm Jürgen. Ein sehr erfreuliches Ergebnis ist der 2. Platz von Lutz Dramert mit dem Ordonnanzgewehr. Zu den Landesmeisterschaften mit der GK- Pistole hatten wir dieses Jahr leider nur 2 Starter. Mit dem Revolver 357mag haben wir zwar einen 5. und 13. Platz aber es waren da sicher noch Reserven vorhanden. Insgesamt war es ein erfolgreiches Sportjahr mit guten Ergebnissen, viel Spaß für jeden. Auch gab es so manches zum Lästern, wie bei nicht ganz so gelungenem Trefferbild …. Schade war, daß nur eine Mannschaft am Start war. In diesem Bereich haben wir mit den gezeigten Ergebnissen gute Möglichkeiten weitere vordere Plätze zu belegen. Begonnen haben wir am 01.01.2013 mit dem Neujahrsschießen GK Pistole. Sehr erfreulich ist die rege Teilnahme auch wenn es bereits 14.00Uhr beginnt. Danach beginnen die Qualifikationswettkämpfe von Vereinsmeisterschaften über Kreis- und Bezirksmeisterschaften bis hin zu den Landesmeisterschaften in den jeweiligen Disziplinen. Es sind viele Wochenenden, die die Schützen unterwegs sind. Von Brand-Erbisdorf und Frauenstein über Taucha bis Dresden und Leipzig. Zum einen haben wir mit den vorderen Plätzen gesehen, daß mit regelmäßigem Training gute Ergebnisse zu erzielen sind, aber natürlich gibt es auch Anregungen gezielter das Training auszubauen, um an die Spitze zu kommen und eventuell die Fahrkarten für die Deutschen Meisterschaften zu lösen.



© 2002 - 2013 Schützengilde zu Brand 1835 e.V. • Powered by phpWCMS - ProSite